Infostand „Leben retten ist kein Verbrechen“

  • Datum

„Wenn es ein Verbrechen ist, Menschenleben zu retten, dann bin ich gerne schuldig. Schuldig, solidarisch zu sein,“  sagt Kapitän Dariush, einer aus der Besatzung des Rettungsschiffs  IUVENTA10, Träger_innen des Amnesty Menschenrechtspreises 2020.

Für Ärzt_innen und Krankenpfleger_innen ist es völlig selbstverständlich, sich in ihrer täglichen Arbeit für Menschenleben einzusetzen. Aber Lebensretter_innen an den Grenzen Europas werden verfolgt, verunglimpft oder in ihrer Arbeit behindert. Die Schiffscrew der Iuventa hat im Mittelmeer mehr als 14.000 Menschen aus Seenot gerettet. Jetzt drohen zehn ihrer Mitglieder bis zu 20 Jahre Haft und hohe Geldstrafen.

Menschen dürfen nicht bestraft werden, weil sie geflüchteten Menschen in Not geholfen haben. Jedes Leben muss gerettet werden, egal wo.

Den Infostand verbinden wir mit einem Appell an Bundeskanzlerin Merkel, sich im Rahmen der deutschen EU-Ratspräsidentschaft dafür einzusetzen, dass die laufenden Verfahren gegen Lebensretter_innen wie z. B. Iuventa10 eingestellt werden, dass EU-Recht den humanitären Einsatz für geflüchtete Menschen in Not nicht weiter kriminalisiert, sondern ausdrücklich erlaubt – sei es in Europa, an den EU-Außengrenzen oder bei der Seenotrettung und Ausschiffung in einen europäischen Hafen.

Lebensrettung ist eine menschliche Pflicht, kein Verbrechen.

Mehr dazu

Sie sind herzlich eingeladen, uns zu besuchen, mit uns zu diskutieren und aktiv zu werden. Und keine Sorge, wir kennen und halten uns an die Corona-Schutzbedingungen vor Ort. Gleiches wünschen wir uns auch von Ihnen.

  • Treffen Sie uns an unserem Infostand am Samstag, 26. September, von 9 – 13 Uhr, auf dem Marktplatz in Aachen-Brand.
  • Treffen Sie uns auch an unserem Infostand am Sonntag, 27. September, von 15 – 18 Uhr, am Holzgraben in Aachen.
  • Besuchen Sie unsere Mitmach-Webseite zum Thema und richten Sie mit wenigen Klicks einen Online-Appell an Bundeskanzlerin Angela Merkel.

Kontakt

Amnesty International
Bezirk Aachen
Adalbertsteinweg 123 a/b
52070 Aachen

Mail: info@amnesty-aachen.de