Abgesagt: Ausstellung „Flüchtlinge im Mittelmeer“

Bild: © Alexander Draheim/Sea-Eye

  • Datum

Ort: Stadtbücherei, Frankenthalstraße 3, 52222 Stolberg

Die Ausstellung muss inkl. Eröffnung coronabedingt abgesagt und auf September 2021 verschoben werden.

Der Ansturm von einer Million Flüchtlingen, vornehmlich aus Syrien, liegt nun fünf Jahre hinter uns. Es kommen vergleichsweise nur noch wenige nach Europa, sei es aus dem Nahen Osten oder aus der Region Subsahara. Dennoch, zehntausende begeben sich weiterhin aufs Meer, um nach Europa zu gelangen mit nicht seetauglichen Booten. Versuche, ihre Leben zu retten, werden kriminalisiert. Im Gegenteil, Flüchtlinge werden libyschen Stellen übergeben, wo sie in Folterlagern landen. Zehntausende werden zum Beispiel in Griechenland unter unwürdigen Bedingungen in Lagern gehalten. Die Europäische Union schafft es trotz vollmundiger Erklärungen nicht, dieses Problem zu lösen.

Eine kleine Ausstellung von Amnesty International versucht, dies abzubilden. Die Gruppe Z, das Jugendparlament und die Jusos Stolberg erweitern die Ausstellung durch eigene Beiträge.

Eröffnung

Die Ausstellung wird eröffnet am 15. März 2021, um 18:00 Uhr, in der Stadtbücherei mit einer Einführung von Wolfgang Cornely von Amnesty International Stolberg. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung coronabedingt erforderlich unter Tel. 02402 – 862 457 oder per E-Mail an vhs@stolberg.de unter Angabe der Kontaktdaten (Name, Adresse, Tel., E-Mail).

Besuchszeiten

Die Ausstellung kann besucht werden im Zeitraum vom 16. März bis zum 16. April 2021, und zwar zu den Öffnungszeiten der Stadtbücherei.

Mehr zum Thema

„Flüchtlingsschutz in Zeiten der Corona-Pandemie?“ So lautet der Titel eines Fachvortrags von Ingeborg Heck-Böckler, Landesbeauftragte für Flüchtlingsschutz bei Amnesty International, am 10. Mai 2021, um 18:30 Uhr, im Theatersaal des Kulturzentrums, Frankentalstraße 3, 52222 Stolberg. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung coronabedingt erforderlich. Mehr zum Vortrag und zur Anmeldung erfahren Sie [hier].

Kontakt

Amnesty International
Bezirk Aachen
Adalbertsteinweg 123 a/b
52070 Aachen

Mail: info@amnesty-aachen.de