Freiheit gehört nicht nur den Reichen – Plädoyer für einen zeitgemäßen Liberalismus

Philosophische Matinee mit Prof. Dr. Lisa Herzog: »Freiheit gehört nicht nur den Reichen – Plädoyer für einen zeitgemäßen Liberalismus«

Freiheit ist mehr als die Freiheit zu wirtschaften. Lisa Herzog stellt dar, wie Liberalismus heute gedacht werden muss, damit er nicht im Widerspruch zu Gerechtigkeit, Nachhaltigkeit und einem gelingenden Leben steht. Sie entwirft das Bild einer Gesellschaft, die allen Mitgliedern ein selbstbestimmtes Leben ermöglicht und zugleich mit den begrenzten Ressourcen der natürlichen Welt vereinbar ist.

Lisa Herzog ist Philosophin, Sozialwissenschaftlerin und Autorin mehrerer Bücher. Sie ist Professorin am Centre for Philosophy, Politics and Economics der Universität Groningen in den Niederlanden. 2019 erhielt die den Deutschen Preis für Philosophie und Sozialethik.

Amnesty International ist Kooperationspartner von LOGOI – Institut für Philosophie und Diskurs