MENSCHENRECHTE FÜR ALLE?! – Eine globale kritische Perspektive

  • Datum

Die Fachtagung zum Thema findet online statt. Es ist eine Veranstaltung des Arbeitskreises International der Katholischen Hochschule Nordrhein-Westfalen – katho Aachen. Auf der Agenda stehen Impulsreferate, Workshops und eine Abschlussrunde.

Amnesty international ist vertreten mit einem Workshop, der die Lage geflüchteter Menschen in den Lagern von Moria und Lipa thematisiert und die Arbeit von Amnesty International im Rahmen des Flüchtlingsschutzes beleuchtet.

Beginn dieses Workshops ist ca. 15:15 Uhr, Referentin Sabine Leßmann, Amnesty International, Bezirk Aachen.

Anlass und Hintergrund

Aktuelle Ereignisse und Entwicklungen in vielen Teilen der Welt weisen zahlreiche Menschenrechtsverletzungen auf. Initiativen und Akteur_innen möchten sich dem aktiventgegenstellen, auf Ungerechtigkeiten aufmerksam machen sowie sich mit betroffenen Personen solidarisieren und für ihre Rechte einsetzen. Die Veranstaltung möchte erste Einblicke in den fachlichen Diskurs sowie in die Auseinandersetzung in der Praxis geben.

Programm

Das vollständige Programm entnehmen Sie bitten dem [Flyer].

Anmeldung & Informationen

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos und wird über das Videokonferenzsystem Webex stattfinden. Bitte melden Sie sich bis zum 14.06.2021 per E-Mail an bei ak.international.aachen@katho-nrw.de und geben Sie Ihren favorisierten Workshop an. Von dort erhalten Sie auch die Zugangsdaten zur Webkonferenz.