Startseite

Herzlich Willkommen

Schön, dass wir Sie auf den Seiten von Amnesty International, Bezirk Aachen, begrüßen dürfen.

In der Region Aachen setzen sich zahlreiche Mitglieder und Unterstützerinnen ehrenamtlich für den Schutz der Menschenrechte ein. Unsere Menschenrechtsarbeit und die Möglichkeiten zur Mitarbeit wollen wir Ihnen auf den folgenden Seiten vorstellen. Wir wünschen Ihnen einen informativen Besuch und freuen uns über weitere Fragen und Anregungen. Nutzen Sie dazu bitte unser Kontaktformular oder senden Sie uns eine E-Mail info@amnesty-aachen.de.

Sicherheit geht vor – unser Büro am Adalbertsteinweg 123a/b in Aachen bleibt bis auf Weiteres geschlossen. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir mit dieser Maßnahme die Anstrengungen unterstützen möchten, die Ausbreitung des Corona-Virus’ (Covid-19) einzudämmen.

Sie möchten bei Amnesty mitarbeiten oder haben eine Frage oder ein Anliegen? Kein Problem! Sie können uns jederzeit per E-Mail erreichen oder uns Nachrichten via Kontaktformular oder Telefon-Anrufbeantworter übermitteln. Wir melden uns bei Ihnen.

Besuchen Sie auch unseren Infoabend, der als Webkonferenz an jedem ersten Mittwoch im Monat, um 20:00 Uhr, online startet.

Frau, Leben, Freiheit

Musikalisch-kulinarische Informationsveranstaltung Während die iranische Regierung das Recht auf Leben weiter mit Füßen tritt, setzen sich Teile der iranischen Bevölkerung beharrlich für die Menschenrechte ein. Diesen Menschen gilt unsere Solidarität. Neben aktuellen Informationen sollen Kultur und Austausch bei iranischem Essen der Schwerpunkt dieser Veranstaltung sein. Für den zum Thema passenden musikalischen Rahmen sorgen Sasan Azodi Weiterlesen

Frauenrechte im Iran | Veranstaltung zum Welfrauentag in Kooperation mit der VHS Stolberg

  • Datum6. März 2023 18:00 – 19:30 Uhr
  • Anmeldung

VHS Stolberg, Frankentalstr. 3, 52222 Stolberg Die Lage von Frauen hat sich weltweit verschlechtert! Abtreibungen, Taliban, Corona, sexualisierte Gewalt: In den vergangenen Jahren wurden die Rechte der Frauen und Mädchen weiter eingeschränkt. Die Krisen der Welt haben überproportionale Auswirkungen auf die Rechte von Frauen und Mädchen. Das ist belegbar, wird aber weiterhin vernachlässigt oder sogar Weiterlesen

Im Ausnahmezustand! Der Militärputsch in Myanmar

  • Datum1. Februar 2023 18:00 – 18:00 Uhr

Nach einem Militärputsch im Februar 2021 verschlechterte sich die Menschenrechtslage in Myanmar dramatisch. Die Sicherheitskräfte töteten mehr als 1.000 Menschen und nahmen Tausende weitere fest, die sich der Machtübernahme durch das Militär widersetzten. Berichten zufolge ist die Folterung von Gefangenen an der Tagesordnung. Weiterlesen

INFOABEND

  • Datum1. Februar 2022 20:00 – 20:45 Uhr

Mitmachen – Mitglied werden

Bring‘ deine Interessen und Talente bei Amnesty ein. Trete direkt für Menschen in Gefahr ein oder werde Teil der weltweiten Bewegung für die Menschenrechte! Weiterlesen

Im Ausnahmezustand! Der Militärputsch in Myanmar

Nach einem Militärputsch im Februar 2021 verschlechterte sich die Menschenrechtslage in Myanmar dramatisch. Die Sicherheitskräfte töteten mehr als 1.000 Menschen und nahmen Tausende weitere fest, die sich der Machtübernahme durch das Militär widersetzten. Berichten zufolge ist die Folterung von Gefangenen an der Tagesordnung. Im Zuge des bewaffneten Konflikts kam es zu wahllosen Angriffen des Militärs Weiterlesen

Tag der Menschenrechte

  • Datum10. Dezember 2022 11:00 – 12:30 Uhr

Am 10. Dezember begeht die internationale Gemeinschaft jedes Jahr den Tag der Menschenrechte in Erinnerung an jenen 10. Dezember des Jahres 1948, als die Generalversammlung der Vereinten Nationen die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte verabschiedete. Menschenrechte bilden die universelle Grundlage für ein Leben in Freiheit, Würde und Gleichberechtigung. Weiterlesen

Infotisch zum Briefmarathon

Vom 9. bis 19. Dezember 2022 findet in der Aachener Citykirche der Amnesty-Briefmarathon statt. Die Briefe liegen zum Unterschreiben bereit und können in den großen, gelben Amnesty-Briefkasten eingeworfen werden. Die Briefe werden dann an die entsprechenden Behörden weitergeleitet. 20 Jahre internationaler Briefmarathon – das bedeutet Einsatz für 200 Menschen und Organisationen, die von Menschenrechtsverletzungen betroffen Weiterlesen

Schreib einen Brief – schreib für die Freiheit!

Infostand mit Ansprechpartner*innen SCHREIB EINEN BRIEF – SCHREIB FÜR FREIHEIT! Jedes Jahr rund um den Tag der Menschenrechte schreiben weltweit Hunderttausend Unterstützer*innen Briefe, verschicken Solidaritätskarten und unterzeichnen Petitionen für Menschen, die in Gefahr sind. Gemeinsam drücken wir dadurch Solidarität mit Menschen aus, deren Mut und Ausdauer uns inspirieren. Gleichzeitig üben wir direkt Druck auf Behörden Weiterlesen

Städte für das Leben − Cities for Life

  • Datum30. November 2022

Der 30. November ist der Aktionstag „Städte für das Leben − Cities for Life“. Der Gedenktag wird jährlich begangen, verbunden mit der Forderung, die Todesstrafe weltweit abzuschaffen. Er wird von der in Rom ansässigen christlichen Laiengemeinschaft Sant’Egidio organisiert. Weiterlesen

Infotisch zu Menschenrechtverletzungen an Frauen

Die Lage der Frauen hat sich weltweit verschlechtert! Iran, Katar, Sudan… und in vielen anderen Ländern der Welt werden Menschenrechte von Frauen verletzt. Abtreibungen, Taliban, Corona, sexualisierte Gewalt: In den vergangenen Jahren wurden die Rechte der Frauen und Mädchen weiter eingeschränkt. Die Krisen der Welt haben überproportionale Auswirkungen auf die Rechte von Frauen und Mädchen. Weiterlesen