Startseite

Herzlich Willkommen

Schön, dass wir Sie auf den Seiten von Amnesty International, Bezirk Aachen, begrüßen dürfen.

In der Region Aachen setzen sich zahlreiche Mitglieder und Unterstützerinnen ehrenamtlich für den Schutz der Menschenrechte ein. Unsere Menschenrechtsarbeit und die Möglichkeiten zur Mitarbeit wollen wir Ihnen auf den folgenden Seiten vorstellen. Wir wünschen Ihnen einen informativen Besuch und freuen uns über weitere Fragen und Anregungen. Nutzen Sie dazu bitte unser Kontaktformular oder senden Sie uns eine E-Mail info@amnesty-aachen.de.

Vernissage zur Ausstellung „70 Jahre Allgemeine Erklärung der Menschenrechte“

Wir laden herzlich zur Vernissage zur Ausstellung „70 Jahre Allgemeine Erklärung der Menschenrechte“ ein. Kontakt Amnesty InternationalAsylgruppe Aachen Adalbertsteinweg 123 a/b 52070 Aachen Mail: asylgruppe-1206@amnesty-aachen.deHotline: +49 177 4158818 (Mo. 18-20 Uhr & Fr. 13-15 Uhr) Links Asylgruppe: http://www.amnesty-aachen-asylgruppe.de facebook: http://facebook.com/amnesty.asylgruppe.aachen Save-me-Kampagne: http://www.save-me-aachen.de/ facebook: http://facebook.com/savemeaachen Spenden Der Einsatz für die Menschenrechte ist nicht umsonst – er Weiterlesen

70 Jahre Allgemeine Erklärung der Menschenrechte – Ausstellung

Die Geschichte der Menschenrechte ist auch eine Geschichte wiederkehrenden Zorns. Würden Menschen andere Menschen nicht seit Urzeiten misshandeln und unterdrücken, gäbe es kein Problem. Die Bedeutung universeller Rechte wird vor allem dort deutlich, wo Ungerechtigkeiten besonders groß sind. Die Schwarze Rosa Parks, die sich 1955 in den USA weigerte, ihren Sitzplatz im Bus für einen Weiterlesen

Asylpolitik: Jetzt kommt das „Hau-ab-Gesetz“

Frankfurter Rundschau vom 07. Juni 2019 von Pitt v. Bebenburg Am Freitag soll der Bundestag Verschärfungen bei Asyl und Migration beschließen. Expertinnen von Amnesty International und dem Paritätischen Gesamtverband appellieren im Interview mit der FR an die SPD. https://www.fr.de/politik/asylpolitik-jetzt-kommt-hau-ab-gesetz-12356872.html Weiterlesen

Lesung zum Tag der Menschenrechte

Weitere Informationen folgen zeitnah. Kontakt Amnesty InternationalAsylgruppe Aachen Adalbertsteinweg 123 a/b 52070 Aachen Mail: asylgruppe-1206@amnesty-aachen.deHotline: +49 177 4158818 (Mo. 18-20 Uhr & Fr. 13-15 Uhr) Links Asylgruppe: http://www.amnesty-aachen-asylgruppe.de facebook: http://facebook.com/amnesty.asylgruppe.aachen Save-me-Kampagne: http://www.save-me-aachen.de/ facebook: http://facebook.com/savemeaachen Spenden Der Einsatz für die Menschenrechte ist nicht umsonst – er kostet Geld! Empfänger: Amnesty International Bank: Bank für Sozialwirtschaft Köln Weiterlesen

Amnesty-Briefmarathon

Jedes Jahr fordern Hunderttausende Menschen weltweit anlässlich des Internationalen Tags der Menschenrechte am 10. Dezember Regierungen auf, gewaltlose politische Gefangene freizulassen und Unrecht zu beenden. Außerdem schicken sie Solidaritätsnachrichten an Menschen, deren Rechte verletzt werden. Die unzähligen Briefe zeigen den Betroffenen und ihren Familien, dass sie nicht allein sind. Und sie machen Regierungen Druck: zu Weiterlesen

Matinee zum Internationaler Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen

  • Datum24. November 2019 10:30 – 12:45 Uhr
  • VHS Aachen

Zum Internationaler Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen werden wir noch einmal aktuelle Beispiele aus der Amnesty-Kampagne „Mut braucht Schutz“ vorstellen. Sie befasst sich mit einem entscheidenden Bestandteil der internationalen Amnesty-Arbeit: Tag für Tag setzen sich Frauen weltweit für ihre Rechte und die Rechte anderer ein. Es sind junge Menschen, Frauen, Eltern und viele Weiterlesen

Ehrenwert – Aktionstag der Aachener Vereine

Auch in diesem Jahr nutzen wir gerne die Möglichkeit unsere Arbeit zum Flüchtlingsschutz vorzustellen. Unseren Infostand mit der Nummer 1 finden Sie auf dem Markt. Dort stellen wir unsere Arbeit zum Flüchtlingsschutz und im Rahmen der Save-me-Kampagne vor. Zudem bitten wir um Unterstützung einer Postkartenaktion an Angela Merkel mit der Bitte, sich mit allen Mitteln Weiterlesen

Gottesdienst & Begegnung mit Blick auf den Nationalen Tag des Flüchtlings

„Wir grenzen auf“ – Menschenhandel – Zwangsprostitution Der Mensch als Ware? Wir schauen nach Nigeria und wollen Menschenrechtsverletzungen benennen und den Blick dafür schärfen, dass den Betroffenen ein Weg aus mehrfachem Dilemma angeboten werden muss. Menschenhandel und Vertreibung gelten als große Probleme in Nigeria, unter denen besonders Frauen leiden. Zu Tausenden werden Mädchen und junge Weiterlesen