Startseite

Herzlich Willkommen

Schön, dass wir Sie auf den Seiten von Amnesty International, Bezirk Aachen, begrüßen dürfen.

In der Region Aachen setzen sich zahlreiche Mitglieder und Unterstützerinnen ehrenamtlich für den Schutz der Menschenrechte ein. Unsere Menschenrechtsarbeit und die Möglichkeiten zur Mitarbeit wollen wir Ihnen auf den folgenden Seiten vorstellen. Wir wünschen Ihnen einen informativen Besuch und freuen uns über weitere Fragen und Anregungen. Nutzen Sie dazu bitte unser Kontaktformular oder senden Sie uns eine E-Mail info@amnesty-aachen.de.

Sicherheit geht vor – unser Büro bleibt bis auf Weiteres geschlossen. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir mit dieser Maßnahme die Anstrengungen unterstützen möchten, die Ausbreitung des Corona-Virus‘ (Covid-19) einzudämmen.

Sie möchten bei Amnesty mitarbeiten oder haben eine Frage oder ein Anliegen? Kein Problem! Sie können uns jederzeit per E-Mail erreichen oder uns Nachrichten via Kontaktformular oder Telefon-Anrufbeantworter übermitteln. Wir melden uns bei Ihnen.

Besuchen Sie auch unseren Infoabend, der als Webkonferenz an jedem ersten Mittwoch im Monat, um 19:30 Uhr, startet.

INFOABEND

  • Datum3. November 2021 19:30 – 20:15 Uhr

Mitmachen – Mitglied werden

Bring‘ deine Interessen und Talente bei Amnesty ein. Trete direkt für Menschen in Gefahr ein oder werde Teil der weltweiten Bewegung für die Menschenrechte! Weiterlesen

Ausstellungsfinissage „Schwarz ist der Ozean – Was haben volle Flüchtlingsboote vor Europas Küsten miter Geschichte von Sklavenhandel und Kolonialismus zu tun?“

Fischer-Gorée

Die Ausstellungsfinissage findet als Nachholtermin in Kooperation mit der Save-me-Kampagne, dem Büro der Regionen (Katholikenräte Aachen Stadt und Land), der Citykirche Aachen und Amnesty International (Asylgruppen Aachen und Eupen) statt. Sie war ursprünglich im Rahmen der Ausstellungseröffnung in der Citykirche Aachen zum Tag gegen Rassismus im März 2021 geplant. Das Thema Flucht ist in aller Weiterlesen

BUNDESTAGSWAHL 2021: KOMPROMISSLOS FÜR MENSCHENRECHTE

Die Digitalisierung bietet Chancen und birgt Risiken. Damit sie allen Menschen zugutekommt, muss sie sich an menschenrechtlichen Leitlinien orientieren. Dazu gehört beispielsweise, dass Systeme mit künstlicher Intelligenz (KI) nicht zu Diskriminierung beitragen oder Behörden und Unternehmen unser Recht auf Privatsphäre achten. Weiterlesen

Gefangen in Kabul, und niemand hilft

27. August 2021 Aachener Nachrichten/Aachener Zeitung Angehängter Artikel erschien heute im überregionalen NRW-Teil beider Aachener Lokalzeitungen. Der Artikel zeigt deutlich die Verzweiflung einer afghanischen Ortskraft, die einmal für die Bundeswehr arbeitete und sich nun größte Sorgen um die Angehörigen, die noch in Afghanistan leben, macht. Weiterlesen

Afghanistan: Information – Austausch – Begegnung

Menschen auf einem Flugzeug in Kabul

Die Nachrichten aus Afghanistan werfen viele Fragen aus. Wir wollen Hintergrundinformationen und Forderungen darstellen und eine aktuelle Liste möglicher Anlaufstellen für gefährdete Personen im Zusammenhang mit der Evakuierung aus Afghanistan auslegen. Wenn möglich sollen Fragen vor Ort geklärt werden, oder werden an die entsprechenden Stellen weitergeleitet. Herzliche Einladung aus der Save-me-Kampagne an alle Betroffenen und Weiterlesen

Einführung in die Asylarbeit von Amnesty International

Viele Bürgerinnen und Bürger engagieren sich für Asylsuchende, haben aber noch nicht so viele Kenntnisse im Asylrecht, um die Asylsuchenden auch in ihrem Asylverfahren beraten zu können. Das Seminar bietet einen Überblick über den Ablauf des Asylverfahrens und über die Kriterien für die Zuerkennung der Flüchtlingseigenschaft, des subsidiären Schutzes und über die Feststellung von Abschiebungsverboten. Weiterlesen

„Schwarz ist der Ozean – Was haben volle Flüchtlingsboote vor Europas Küsten mit der Geschichte von Sklavenhandel und Kolonialismus zu tun“

Bis 8. April kann die Ausstellung „Schwarz ist der Ozean – Was haben volle Flüchtlingsboote vor Europas Küsten mit der Geschichte von Sklavenhandel und Kolonialismus zu tun?“ während der Öffnungszeiten der Citykirche besucht werden. Die Ausstellung wurde bewusst zum Tag gegen Rassismus am 21. März aufgebaut. Globale Ungleichheiten und Rollenzuschreibungen, Rassismus oder Klimaungerechtigkeit lassen sich Weiterlesen

Ausstellungsfinissage „Schwarz ist der Ozean – Was haben volle Flüchtlingsboote vor Europas Küsten mit der Geschichte von Sklavenhandel und Kolonialismus zu tun“ im Rahmen des Tags gegen Rassismus

  • Datum9. April 2021 18:00 – 20:00 Uhr
  • Anmeldung

Das Thema Flucht ist in aller Munde. Oft wird zwischen „guten und schlechten“ Flüchtlingen unterschieden. Gerade aus Afrika geflüchtete Menschen werden oft abwertend als „Wirtschaftsflüchtlinge“ bezeichnet, die es sich „im gemachten Nest“ auf Kosten der Aufnahmegesellschaft bequem machen wollten. Aber globale Ungleichheiten und Rollenzuschreibungen, Rassismus oder Klimaungerechtigkeit lassen sich ohne einen Blick auf die Geschichte Weiterlesen

Ein Abend für die Menschenrechte von Frauen

  • Datum8. März 2021 19:00 – 20:15 Uhr

Kooperationsveranstaltung von Amnesty International, dem Eine Welt Forum Aachen und der Volkshochschule Aachen (VHS) als Onlineveranstaltung. Mit Texten, Informationen und Musik wollen wir an diesem Abend auf Menschenrechtsverletzungen an Frauen aufmerksam machen. In diesem Jahr wollen wir uns zum einen mit der UKRAINE befassen. Denn es gibt dort weit verbreitet Gewalt gegen Frauen in Konfliktgebieten. Weiterlesen