Startseite

Herzlich Willkommen

Schön, dass wir Sie auf den Seiten von Amnesty International, Bezirk Aachen, begrüßen dürfen.

In der Region Aachen setzen sich zahlreiche Mitglieder und Unterstützerinnen ehrenamtlich für den Schutz der Menschenrechte ein. Unsere Menschenrechtsarbeit und die Möglichkeiten zur Mitarbeit wollen wir Ihnen auf den folgenden Seiten vorstellen. Wir wünschen Ihnen einen informativen Besuch und freuen uns über weitere Fragen und Anregungen. Nutzen Sie dazu bitte unser Kontaktformular oder senden Sie uns eine E-Mail info@amnesty-aachen.de.

Sie möchten bei Amnesty mitarbeiten oder haben eine Frage oder ein Anliegen? Kein Problem! Sie können uns jederzeit per E-Mail erreichen oder uns Nachrichten via Kontaktformular oder Telefon-Anrufbeantworter übermitteln. Wir melden uns bei Ihnen.

Besuchen Sie auch unseren Infoabend, der als Videokonferenz an jedem ersten Mittwoch im Monat, um 20:00 Uhr, online startet.

Solidarität mit der Ukraine von der Amnesty Regionalkonferenz West

Gruppenfoto der Teilnehmer*innen der Amnesty Regionalkonferenz West in der Bonner Brüdergasse. Sie zeigen Solidaritätsbotschaften für die Ukraine auf Plakaten.

Am 24. Februar 2022, vor genau zwei Jahren, hat Russland seinen seit 2014 andauernden Krieg gegen die Ukraine in einen umfassenden Angriffskrieg ausgeweitet – ein Akt der Aggression und ein Völkerrechtsverbrechen.Täglich erreichen uns aus der Ukraine kaum zu ertragende Bilder und Berichte von schwersten Menschenrechtsverletzungen. Das russische Militär greift Wohngebiete an, zerstört zivile Infrastruktur, foltert Weiterlesen

Ohne Titel

Plakat zur Veranstaltung zum Weltfrauentag "Frauen in Afghanistan" am 07.03.2024 um 18:30 Uhr in der Stadtbücherei Stolberg
  • Datum7. März 2024 18:30 – 20:00 Uhr
  • Anmeldung

Stadtbücherei Stolberg, Frankentalstr. 3, 52222 Stolberg Die Lage von Frauen hat sich weltweit verschlechtert! Abtreibungsverbote, Entrechtung durch die Taliban, extreme Mehrfachbelastung in der Coronazeit, sexualisierte Gewalt: In den vergangenen Jahren wurden die Lebensbedingungen und Rechte der Frauen und Mädchen weiter eingeschränkt. Frauen geschieht Gewalt, einfach weil sie Frauen sind. Die Krisen der Welt haben überproportionale Weiterlesen

EU: Zunehmender Einsatz digitaler Technologien zur Migrationskontrolle menschenrechtlich bedenklich

Amnesty International – Pressemitteilung 05. Februar 2024 Der Einsatz neuer digitaler Technologien in der Asyl- und Migrationskontrolle wird zu einem zentralen Problem für die Menschenrechte. Automatisierte Überwachungs- und Entscheidungssysteme bedrohen das Recht auf Asyl und verstärken Diskriminierung und Rassismus gegenüber bestimmten Personengruppen. Mehr dazu: https://www.amnesty.de/eu-ueberwachung-migration-schutzsuchende-digitale-technologien Weiterlesen

Menschenrechte: Häufig bedroht – vielfach verteidigt

  • Datum19. Februar 2024 – 23. März 2024

Die “Allgemeine Erklärung der Menschenrechte” feiert ihren 75. Geburtstag. Aus diesem Anlass zeigt die Menschenrechtsorganisation Amnesty International eine Fotoausstellung in Kooperation mit der Stadtbücherei Düren und dem Heinrich-Böll-Haus. Weiterlesen

Aufbauseminar Flüchtlingsschutz in Europa – neuer Schwung?

Amnesty International Banner aufgespannt im Schatten unter Bäumen mit der Aufschrift "S.O.S. Europe"
  • Datum19. April 2024 – 21. April 2024
  • Bischöfliche Akademie Aachen
  • Referent_innenJens Dieckmann (Bonn), Ingeborg Heck-Böckler (Eupen), Stefan Keßler (Berlin), Teresa Quadt (Berlin), Tim Schröder (Hamburg)
  • Anmeldefrist15. April 2024 Anmeldung
  • Preis41,80 € bis 158 €

Herzliche Einladung zu diesem Aufbauseminar in Zusammenarbeit mit Amnesty International, der Bischöflichen Akademie Aachen und dem Jesuiten-Flüchtlingsdienst Im Juni 2024 wird das Europäische Parlament neu gewählt. Dies gibt Gelegenheit dazu, eine erste Bilanz der bisherigen Entwicklungen im Flüchtlingsschutz auf der europäischen Ebene zu ziehen. Zugleich haben die Ergebnisse der Beratungen in Rat und Parlament erhebliche Weiterlesen

Matinee zum Internationalen Frauentag

Rotes Herz mit gelbem Banner und der Aufschrift "My Body My Rights"

Eine Veranstaltung in Kooperation von Amnesty International, dem Eine Welt Forum Aachen e.V. und der Volkshochschule Aachen Einschränkung des Abtreibungsrechts, religiöse Diktaturen und die Folgen der Corona-Pandemie: In den vergangenen Jahren wurden die Rechte der Frauen und Mädchen weiter eingeschränkt. In diesem Jahr haben wir uns als Schwerpunktland für El Salvador entschieden. Am 27. März Weiterlesen

Rückblick auf die Konzertlesung “KLEINER BRUDER”

Anette Schmitt, Dianka Kouamé und Sazan Azodi bei der Lesung aus "Kleiner Bruder" in der Aachener Citykirche.

Die Konzertlesung fand in der Aachener Citykirche am 19. November als unsere Lesung zum Jahresabschluss statt. Diese musikalisch-literarische Spurensuche zu dem KLEINER BRUDER – Die Geschichte meiner Suche von Ibrahima Balde und Amets Arzallus war ein berührender Abschluss unserer Veranstaltungen. Auch den libanesischen Imbiss haben alle sehr genossen und die Möglichkeit, sich ungezwungen auszutauschen, wurde Weiterlesen