Startseite

Herzlich Willkommen

Schön, dass wir Sie auf den Seiten von Amnesty International, Bezirk Aachen, begrüßen dürfen.

In der Region Aachen setzen sich zahlreiche Mitglieder und Unterstützerinnen ehrenamtlich für den Schutz der Menschenrechte ein. Unsere Menschenrechtsarbeit und die Möglichkeiten zur Mitarbeit wollen wir Ihnen auf den folgenden Seiten vorstellen. Wir wünschen Ihnen einen informativen Besuch und freuen uns über weitere Fragen und Anregungen. Nutzen Sie dazu bitte unser Kontaktformular oder senden Sie uns eine E-Mail info@amnesty-aachen.de.

Sie möchten bei Amnesty mitarbeiten oder haben eine Frage oder ein Anliegen? Kein Problem! Sie können uns jederzeit per E-Mail erreichen oder uns Nachrichten via Kontaktformular oder Telefon-Anrufbeantworter übermitteln. Wir melden uns bei Ihnen.

Besuchen Sie auch unseren Infoabend, der als Videokonferenz an jedem ersten Mittwoch im Monat, um 20:00 Uhr, online startet.

Rückblick auf die Konzertlesung “KLEINER BRUDER”

Anette Schmitt, Dianka Kouamé und Sazan Azodi bei der Lesung aus "Kleiner Bruder" in der Aachener Citykirche.

Die Konzertlesung fand in der Aachener Citykirche am 19. November als unsere Lesung zum Jahresabschluss statt. Diese musikalisch-literarische Spurensuche zu dem KLEINER BRUDER – Die Geschichte meiner Suche von Ibrahima Balde und Amets Arzallus war ein berührender Abschluss unserer Veranstaltungen. Auch den libanesischen Imbiss haben alle sehr genossen und die Möglichkeit, sich ungezwungen auszutauschen, wurde Weiterlesen

Ausstellung “Alle Menschen”

Foto von Fabian Ritter: Zwei junge Menschen sind in der Hof- und Parkanlage vor einem prächtigen Gebäude mit dem Skateboard unterwegs

Foto-Ausstellung zum 75-jährigen Jubiläum der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte von Amnesty International Vor 75 Jahren entstand ein Text, der seine Kraft bis heute entfaltet. Die Vereinten Nationen verabschiedeten am 10. Dezember 1948 die „Allgemeine Erklärung der Menschenrechte“ – 30 Artikel, die das Bild einer Welt skizzieren, in der alle frei und friedlich miteinander leben können. Weiterlesen

Dezember 2023: Mahnwache am Vorabend des Tags der Menschenrechte in Eupen

Mahnwache zum Tag der Menschenrechte 2023 mit Fackeln vor der Nikolauskirche in Eupen

Wie in jedem Jahr haben wir am Vorabend des Tags der Menschenrechte eine Mahnwache organisiert. Dieses Mal luden wir in Kooperation mit MITEINANDER TEILEN zur Teilnahme ein. Es regnete wie aus Kübeln, aber eine kleine Gruppe Engagierter setzte doch ein sichtbares Signal zum 75. Jahrestag der Deklaration der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte am 10. Dezember Weiterlesen

Mahnwache in Aachen zum Tag der Menschenrechte

  • Datum10. Dezember 2023 11:30 – 12:30 Uhr

Am 10. Dezember begeht die internationale Gemeinschaft jedes Jahr den Tag der Menschenrechte in Erinnerung an jenen 10. Dezember des Jahres 1948, als die Generalversammlung der Vereinten Nationen die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte verabschiedete. Weiterlesen

Infotisch am 75. Geburtstag der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte: Matineekonzert Momi Maiga

Allgemeine Erklärung der Menschenrechte und eine Amnesty-Kerze werden in Händen gehalten.

Danke an das Management von Momi Maiga! Am 75. Geburtstag der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte dürfen wir das Weltmusik-Konzert mit einem Infotisch unserer Eupener Amnesty-Gruppe begleiten. Bereits mit 25 Jahren hat sich Momi Maiga einen Ruf als Virtuose auf der Kora erspielt. Er ist ein neugieriger autodidaktischer Komponist mit einer erstaunlichen Stimmgewandtheit und großer musikalische Weiterlesen

Herzlichen Dank an Chudoscnik Sunergia!

Bühne und Leinwand im Alten Schlachthof Eupen

Bei dem kleinen Filmfestival im Alten Schlachthof, den weMind. Filmtagen 2023, vom 14. – 17. November 2023 in Eupen, durften wir von der Eupener Asylgruppe einen Infotisch direkt am Eingang zum Vorführungsraum aufbauen. Diese Chance nutzten wir gerne. Die Petitionsliste für einen im Iran inhaftierten Blogger wurde zahlreich unterschrieben. Natürlich berichteten wir auch über unsere Weiterlesen

Ein Geburtstagsfest für die Menschenrechte

All den negativen Nachrichten, die wir tagtäglich hören müssen, wollten wir etwas entgegensetzen. Wir wollten gerne auch auf das, was es an Errungenschaften gibt, hinweisen. Da fiel uns natürlich schnell der 75. Geburtstag der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte ein. Das Konzert war, wie immer, eine große Freude. Wundervoll, wie schwere, sozial- und menschenrechtliche Themen in Weiterlesen

Mahnwache Eupen zum Tag der Menschenrechte

Plakat zur Mahnwache am Vorabend des Tags der Menschenrechte.
  • Datum9. Dezember 2023 17:00 – 18:00 Uhr

Vor der Nikolauskirche, Marktplatz, 4700 Eupen, Belgien EINE GROSSE IDEE FEIERT GEBURTSTAG Vor 75 Jahren, am 10. Dezember 1948, verabschiedeten die Vereinten Nationen die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte als Antwort auf die furchtbaren Verbrechen der NS-Zeit und des Zweiten Weltkrieges. In der Erklärung wird als Ziel eine Welt proklamiert, in der alle Menschen frei von Weiterlesen

Fotoausstellung “75 Jahre Allgemeine Erklärung der Menschenrechte”

  • Datum8. Dezember 2023 – 5. Januar 2024

„Häufig bedroht – und vielfach verteidigt“

Menschenrechte sind universell gültig, unteilbar und unveräußerlich. Auch 75 Jahre nach ihrer Verabschiedung durch die UN-Generalversammlung am 10. Dezember 1948 bleibt die „Allgemeine Erklärung der Menschenrechte“ wegweisend. Denn sie skizziert eine Welt, in der alle Menschen „frei von Furcht und Not“ leben können. Weiterlesen

Amnesty Infotisch bei den we.MIND. Filmtagen

Allgemeine Erklärung der Menschenrechte und eine Amnesty-Kerze werden in Händen gehalten.

Bei den weMIND. Filmtagen werden wir mit einem Infotisch vertreten sein. Hier – kurz beschrieben – das Programm der Filmtage: Dienstag, 14.11.: Tori et Lokita, ein belgischer Film über das Leben von zwei unbegleiteter Minderjährigen, die aus Afrika nach Belgien geflüchtet sind. Im Anschluss gibt es eine Gesprächsrunde- Mittwoch, 15.11.: Der vermessene Mensch, ein Historiendrama Weiterlesen